zur Startseite

Ausflugsziele
Startseite

 
Neu! Portal Ausflugsziele im Harz

Ausflugsziele nach Orten:

Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Frankenhausen
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Lerbach
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Talsperren
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Web-Kameras
Wernigerode
Westerhausen
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge

 

 

Sehnsuchtsort Harz: Die fünf Gründe,
warum das Mittelgebirge so beliebt ist

Der Urlaub in der Heimat ist bei vielen Bundesbürger gefragter denn je. Internationale Krisen, Sicherheitsbedenken, ein wachsendes Umweltbewusstsein und weitere Gründe führen die Touristen ins Feld, die sich für eine Auszeit im Inland interessieren.

Weit vorn auf der Liste der beliebtesten Reiseziele in der Bundesrepublik ist der Harz. Das nördlichste Mittelgebirge hat im Jahr 2019 mehr als 4,3 Millionen Übernachtungen verzeichnet. Das sind rund ein Drittel mehr als noch vor zehn Jahren. Was macht die Region zwischen Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen so beliebt? Diese fünf Gründe sprechen für den Harz.




Grund 1: Paradies für Wanderer und Radfahrer

Der Nationalpark Harz bietet gigantische 247 km² wilde und oft unberührte Natur. Gut ausgebaute Routen für Wanderer und Mountainbiker verwandeln das Mittelgebirge in ein Paradies. Die Belohnung für besonders fleißige und aktive Wanderer sind die 222 Stempelstellen. Sie befinden sich an sehenswerten Orten, die eine tolle Landschaft oder eine atemberaubende Aussicht bieten.


Grund 2: Die Harzer Schmalspurbahn

Sprichwörtlich mit Volldampf führt die Harzer Schmalspurbahn auf den höchsten Punkt im Harz – dem Brocken. Seit über 100 Jahren verbindet die nostalgische Dampflokomotive das Tal mit dem Gipfel. Die Fahrt mit der Harzer Schmalspurbahn führt von der historischen Stadt Wernigerode direkt auf den Brocken. Rund 100 Minuten dauert die gesamte Fahrt mit der alten Dampflokomotive.


Grund 3: Ein romantischer Ort

Wenn die Tannen im Harz eine weiße Mütze tragen, verwandelt sich das Mittelgebirge in einen romantischen Ort für Pärchen. Im Winter ist der Harz ein traumhaft schöner Ort. Nicht wenige Touristen nennen den Winter als die schönste Jahreszeit im Harz. Allein sein muss in dieser Zeit niemand. Mangelt es an einem Partner an der Seite, vermittelt der Highclass Escort Düsseldorf die passende Begleitung für schöne Stunden in den Bergen.

Der Escort aus dem Rheinland vermittelt Begleitungen im gesamten Bundesgebiet. Dank seiner zentralen Lage ist der Harz aus allen Himmelsrichtungen leicht zu erreichen. Ganz gleich, ob für ein paar romantische Stunden oder ein paar Tage im Harz, die Agentur vermittelt seriös und diskret die ideale Escortdame. Zu zweit lässt sich der romantische Harz entdecken. Die Auswahl an Damen ist groß, jede Anfrage wird vertraulich behandelt und abgewickelt.


Grund 4: Die historischen Städte

Nicht nur Liebhaber der Natur kommen im Harz voll auf ihre Kosten. Städtetouristen, die sich lieber historische Gebäude ansehen und in kleinen Boutiquen stöbern, zieht es nach Wernigerode. Die Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern ist gut erhalten und ein Kunstwerk für sich.

Nicht minder sehenswert ist eine Stadt auf der anderen Seite des Gebirges. Quedlinburg trägt nicht von ungefähr den Titel Welterbestadt. Das architektonische Erbe der Stadt an der Bode ist seit 1994 von der UNESCO geschützt. Touristen spazieren auf Kopfsteinpflaster durch verwinkelte Gassen und kleinen Plätzen.


Grund 5: Der Berg ruft

Kein Bergplateau wird so häufig besucht wie der Brocken. Zu Fuß, mit dem Rad oder der Schmalspurbahn erreichen Gäste den höchsten Punkt des Gebirges. Die Aussicht vom Brocken ist einzigartig. Besucher sollten sich warm anziehen, dort oben weht stets ein starker Wind. Schon Goethe und Heinrich Heine waren auf dem Gipfel und haben sich hier inspirieren lassen.

 

Fotos: Sternal Media

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum

Werben Sie beim Marktführer


China Reise Yangtze Kreuzfahrt