zur Startseite

GastgeberStartseite
GastgeberRegionen

Gastgeberorte:
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Benzingerode
Blankenburg
Braunlage
Breitenstein
Buntenbock
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Dietersdorf
Drübeck
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Ellrich
Friedrichsbrunn
Gernrode
Goslar
Güntersberge
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hohegeiß
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Königerode
Königshütte
Langelsheim
Lautenthal
Mandelholz
Meisdorf
Neinstedt
Neudorf
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Pansfelde
Quedlinburg
Rieder
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schulenberg
Schwenda
Seeland
Seesen
Sieber
Silberhütte
Sorge
St. Andreasberg
Stecklenberg
Steina
Stiege
Stolberg
Straßberg
Tanne
Thale
Timmenrode
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wendefurth
Wernigerode
Wieda
Wienrode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Zorge
-------------

Last Minute Angebote

Anfragen an unsere Gastgeber

BOOKINGS -
online hotel reservations

Barrierefreier Urlaub
Herbergen im Harz
Landurlaub im Harz
Urlaub mit Hund & Co


 

Königerode

Die Gemeinde Königerode liegt an der "alten" Harzhochstraße, der heutigen B 242, und bietet mit seiner herrlichen Umgebung Wanderern und Touristen viele Möglichkeiten der Erholung und Entspannung. Im Ort befinden sich Reiterhöfe die den Ausritt in die naturbelassenen Wald- und Feldlandschaften ermöglichen. Das jährliche Reit- und Fahrturnier ist dabei ein besonderer Höhepunkt. Im Sommer lädt der Mönchsteich, am Ortsausgang in Richtung Dankerode am Waldrand gelegen, zum Baden und Sonnen auf den großen Wiesen ein. Auch für Freizeitfischer ist der Mönchsteich durch sein großes Fischaufkommen attraktiv.


>>> Alle Gastgeber in Königerode auf einen Blick <<<

oder nach Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Pensionen sortiert


Königerode wurde urkundlich erstmalig 992 erwähnt, der Ort wurde wahrscheinlich in der Zeit der großen Rodungen im Harz zwischen dem 8. bis 10. Jahrhundert gegründet. Heute ist Königerode eine kleine Gemeinde mit etwa 800 Einwohnern im Unterharz. Der Ort schloss sich 2009 mit den Städten Güntersberge und Harzgerode sowie mit den Gemeinden Dankerode, Schielo, Siptenfelde und Straßberg zur neuen Stadt Harzgerode zusammen.

Von alters her waren die Haupteinnahmequellen der Einwohner die Land- und Forstwirtschaft, sowie insbesondere die Köhlerei. Dieses Handwerk der Holzkohleherstellung beherrschen in traditioneller Art heute noch einige Bürger des Ortes. Erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts kamen in der näheren Umgebung Industriebetriebe dazu und später auch der Tourismus.


Nehmen Sie hier Kontakt mit regionalen Vermietern auf, indem Sie unten eine Unterkunftsart auswählen und auf der folgenden Seite Ihre Daten (Wunschtermin, Personenanzahl etc. eintragen)


Am 30. April  wird Walpurgis in der herrlichen Kulisse eines ehemaligen Steinbruchs mit dem Hexenverein gefeiert. Nach Anmeldung ist die Besichtigung des altertümlich sanierten Sägewerks sowie der denkmalgeschützten St. Andreas Kirche möglich. Im Dorfgemeinschaftshaus finden alljährlich Veranstaltungen statt, welche ca. 250 - 500 Personen genießen können. Die vielen Vereine in Königerode beleben das Gemeindeleben mit Ihren zahlreichen Feierlichkeiten und Gemeinschaftsfesten, an denen Besucher immer gern gesehen sind.

Ausflugsziele und Sehenswertes:

Königerode

 

Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Harz
Höhe 370 m ü. NN
Fläche 14,64 km²
Einwohner ca. 800
Postleitzahl 06493
Vorwahl 039484
Kfz-Kennzeichen HZ
Stadtgliederung Ortsteil der Stadt Harzgerode
Offizielle Website http://www.harzgerode.de
Offizielle E-Mail stadtinfo@harzgerode.de

 
Schauen Sie in die Last-Minute-Angebote unserer Vermieter.

Copyright der Fotos Sternal Media

 

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum

Werben auf www.Harz-Urlaub.de