zur Startseite

GastgeberStartseite
GastgeberRegionen

Gastgeberorte:
Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Benzingerode
Blankenburg
Braunlage
Breitenstein
Buntenbock
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Dietersdorf
Drübeck
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Ellrich
Friedrichsbrunn
Gernrode
Goslar
Güntersberge
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hohegeiß
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Königerode
Königshütte
Langelsheim
Lautenthal
Mandelholz
Meisdorf
Neinstedt
Neudorf
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Pansfelde
Quedlinburg
Rieder
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schulenberg
Schwenda
Seeland
Seesen
Sieber
Silberhütte
Sorge
St. Andreasberg
Stecklenberg
Steina
Stiege
Stolberg
Straßberg
Tanne
Thale
Timmenrode
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Wendefurth
Wernigerode
Wieda
Wienrode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Zorge
-------------

Last Minute Angebote

Anfragen an unsere Gastgeber

BOOKINGS -
online hotel reservations

Barrierefreier Urlaub
Herbergen im Harz
Landurlaub im Harz
Urlaub mit Hund & Co


 

Altenbrak

Die Gründungsjahre des Luftkurortes Altenbrak gehen bis ins 12. Jahrhundert zurück, erstmals erwähnt wird er im Jahre 1448 als Hüttenort. 1867 wurde die letzte Hütte geschlossen und nun lag Haupterwerb in der Waldarbeit. Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelte sich langsam der Tourismus, wie in vielen Orten im Harz. 1884 besuchte Theodor Fontane Altenbrak. In seinem Roman "Cécile" finden sich Stationen seines Ausflugs ins Bodetal, so zum Beispiel das "Gasthaus zum Rodenstein". 


>>> Alle Gastgeber in Altenbrak auf einen Blick <<<

oder nach Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels und Pensionen sortiert


Durch die geschützte Lage des Ortes in 340 Meter über dem Meere begünstigt, wurde Altenbrak im Jahre 1949 zum Luftkurort ernannt. Der Ort hat heute ca. 370 Einwohner. Seit dem 1. Juli 2009 gehört die bis dahin selbstständige Gemeinde zur Stadt Thale und ist in die Urlaubsregion Bodetal eingebunden.

Kurz bevor das malerische Bodetal seinen urwüchsigen Charakter annimmt und die Bode zwischen schroffen Felswänden - die Roßtrappe auf der einen, der Hexentanzplatz auf der andern Seite - sich brausend und zischend ihren Weg bahnt, zeigt sich das Tal dem Betrachter in seiner ganzen Schönheit.

In dem von Osten nach Westen geöffnetem Tal, so dass die ersten Strahlen der Morgensonne es erreichen können, erstreckt sich Altenbrak fast 2 km längst der Bode. Umgeben von Wäldern und Wiesen - eine herrliche Landschaft zu jeder Jahreszeit.


Nehmen Sie hier Kontakt mit regionalen Vermietern auf, indem Sie unten eine Unterkunftsart auswählen und auf der folgenden Seite Ihre Daten (Wunschtermin, Personenanzahl etc. eintragen)


Auf bequemen Wanderwegen kann der Gast lohnende Ziele erwandern. Die Rübeländer Tropfsteinhöhlen, die Rappbodetalsperre, der Hexentanzplatz und die Roßtrappe sind in unmittelbarer Nähe. Der ca. 100 Kilometer lange Harzer Hexenstieg führt auf seiner Route von Osterode nach Thale durch den Luftkurort Altenbrak. Die ca. 3 km bis nach Wendefurth kann man auf dem Bodewanderweg immer entlang der Bode zurücklegen. Hier in Wendefurth kann man die Freizeitmöglichkeiten der Talsperre Wendefurth genießen.
 

Auf der landschaftlich einmalig gelegenen Waldbühne mit etwa 1.300 Sitzplätzen finden im Sommer Kurkonzerte und Heimatabende, Theater- und Musikfestspiel statt. Der jährliche Harzer Jodlerwettstreit am ersten Septemberwochenende begeistert die vielen Zuhörer.


Ein Besuch im Heimatmuseum in Altenbrak lohnt sich immer. Das kleine Museum wurde 1982 eingerichtet, vor allem mit Leihgaben und Geschenken der Einwohner des Ortes. Hier werden historischer Hausrat und bäuerliche Geräte, Mineralien und Tierpräparate gezeigt. Einen großen Raum nimmt die Dokumentation des Brauchtums in Form von Kleidung, Sachzeugen und Fotos ein. Etwas ganz besonderes sind die ca. 50 von Frau Elisabeth Henneberg aus Blankenburg, gebürtig aus Altenbrak, gebastelten Puppenstuben, sie sind seit 1999 im Heimatmuseum ausgestellt. Die kleinen Miniaturlandschaften sind detailgetreue Kunstwerke, so findet man eine Schule von 1945, eine Bäckerei, den Spielzeugladen, eine Heiligabend-Szene und vieles mehr.

Ein herrliches, neu erbautes Bergschwimmbad mit Liegewiese bietet Erholung und Entspannung an Sommertagen. Der Bootsverleih auf der Wendefurther Talsperre lockt die Wassersportler. Passionierte Angler finden entlang der Bode Ihr Paradies und mit etwas Glück auch die Bachforelle.

Ausflugsziele in und um Altenbrak:

 

Altenbrak

Wappen

Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Harz
Höhe 304 m ü. NN
Fläche 19,43 km²
Einwohner ca. 374
Postleitzahl 06502
Vorwahl 03 94 56
Kfz-Kennzeichen HZ
Stadtgliederung Ortsteil der Stadt Thale
Offizielle Website http://www.bodetal.de
Offizielle E-Mail info@bodetal.de
 

Schauen Sie in die Last-Minute-Angebote unserer Vermieter!

Copyright der Fotos Sternal Media

 

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum

Ferienhaus Altenbraker Oberhexe Walfriede in Altenbrak 3 Sterne "Hotel Bodeblick" in Treseburg