zur Startseite

Ausflugsziele
Startseite

 
Neu! Portal Ausflugsziele im Harz

Ausflugsziele nach Orten:

Alexisbad
Allrode
Altenau
Altenbrak
Aschersleben
Bad Frankenhausen
Bad Grund
Bad Harzburg
Bad Lauterberg
Bad Sachsa
Bad Suderode
Ballenstedt
Benneckenstein
Blankenburg
Braunlage
Brocken
Clausthal-
Zellerfeld

Dankerode
Derenburg
Duderstadt
Elbingerode
Elend
Gernrode
Goslar
Hahnenklee
Halberstadt
Harzgerode
Hasselfelde
Herzberg
Hornburg
Ilfeld
Ilsenburg
Langelsheim
Lautenthal
Lerbach
Mansfeld
Meisdorf
Nationalpark
Neustadt
Nordhausen
Osterode
Quedlinburg
Rübeland
Sangerhausen
Schierke
Schladen
Seeland
Seesen
St. Andreasberg
Stecklenberg
Stolberg
Talsperren
Tanne
Thale
Trautenstein
Treseburg
Vienenburg
Walkenried
Web-Kameras
Wernigerode
Wildemann
Wippra
Wolfshagen
Worbis
Zorge

 

Ausflugsziele in und um Mansfeld

>>> Gastgeber im Harz

Schloss Mansfeld
Heute wird die Anlage als christliche Jugendbildungs- und Begegnungsstätte genutzt. Eigentümer ist der Förderverein Schloss Mansfeld e.V. Die ehemalige Festungsanlage mit ihren drei Schlössern ist als „Kulturdenkmal mit besonderer nationaler Bedeutung“ eingestuft. Zahlreiche Sanierungsarbeiten, insbesondere an den vorhandenen Bauwerken, wurden bereits ausgeführt. Zukünftig soll die Gesamtanlage in vollem Umfang der Öffentlichkeit als ein bedeutendes Zeugnis deutscher Kultur- und Baugeschichte zugänglich gemacht werden.


Novalis - Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg
Heute wird das Erbe von Georg Philipp Friedrich Freiherr von Hardenberg von der Novalis-Gesellschaft verwaltet, die ihren Sitz im ehemaligen Hardenbergischen Renaissanceschloss Oberwiederstedt in Wiederstedt bei Hettstedt hat....mehr Infos >>>

Das Wipper-Nutria
Nicht irgendwo an Hettstedt‘s Wipper haben sich die Nutrias ihr Domizil gesucht, nein – mitten in der Innenstadt. Über 30 Tiere sollen es mittlerweile sein, die sich an die Menschen gewöhnt haben und recht zutraulich sind.


Europa Rosarium Sangerhausen
Von A wie Award of Garden Exzellent bis Z wie Zukunft für einen noch schöneren Rosengarten. Erkunden Sie das Königreich der Blumen … das EUROPA-ROSARIUM. Entdecken Sie einen Garten, der so zauberhaft ist, dass Sie ihn nie wieder vergessen. ...mehr Infos >>>

Landschaftspark Degenershausen
Der Park ist idyllisch gelegen im Landschaftsschutzgebiet "Harz" ist ein Kleinod, das sich übergangslos in die reizvolle Landschaft einfügt. Er umfaßt zum heutigen Zeitpunkt eine Fläche von 12 ha und beheimatet über 175 Gattungen und Arten einheimischer und fremder Gehölze. Er ist gartenarchitektonisch und dendrologisch ein Kleinod und bietet seinen Besuchern durch seine großzügige Anlage viel Raum für Ruhe und Entspannung. ...mehr Infos >>>

Mansfeld-Museum im Humboldtschloss in Hettstedt
Das Mansfeld-Museum heute versteht sich als technisches Museum mir regionalem Charakter, als Heimatmuseum und als Forschungsstätte für den für den Mansfelder Kupferschieferbergbau. In der ständigen Ausstellung des Museums wird versucht, Einblicke in die das Leben und die Arbeit der Bergleute zu geben. Dazu werden eine Vielzahl von Exponaten wie: bergmännisches Gerät, Werkzeug, Münzen aus Mansfelder Silber, Dokumente und Urkunden usw. gezeigt. Auch eine interessante geologische und mineralogische Sammlung ist zu sehen.

Hoyerstein bei Hettstedt
Der Stein, durch den Graf Hoyer seine Hand gestreckt haben soll, steht noch heute im Schatten alter Bäume zwischen Welfesholz und Gerbstedt. Wer noch mehr über das Schlachtgeschehen wissen möchte, kann die Dauerausstellung in der Gutskapelle Welfesholz besuchen.

Burg Arnstein bei Hettstedt
Die Burg Arnstein am südöstlichen Harzrand ist nur noch eine Burgruine. Trotzdem ist sie auch heute noch ein eindrucksvolles Zeugnis mittelalterlicher Baukunst sowie mittelalterlicher Verteidigungsstrategien. Die Ruine steht auf einer 210 m ü. NN hohen Erhebung zwischen den Orten Sylda und Harkerode in unmittelbarer Nähe der Stadt Hettstedt. ...mehr Infos >>>


Burg Hettstedt

Knigge-Schloss Harkerode
Die Familie Knigge war ein uraltes Adelsgeschlecht, welches aber verarmte, dass „von“ ablegte und nur noch den Titel “Freiherr“ beibehielt. Zu Hause waren die Knigges im Calenberger Land, das zwischen Deister und Leine in der Region Hannover liegt.

Die Schneckenfarm Hermerode
Zwischen Juni und Oktober organisieren wir für Sie von Mittwoch bis Sonntag (nach vorheriger Absprache) individuelle Besucherführungen zum Preis von 4,50 EUR pro Person - auf Wunsch sogar inklusive eines köstlichen Weinbergschneckengerichtes im Hotel-Restaurant Wippraer Hof für insgesamt 8,00 EUR.


Schloss Neu Asseburg
Das Schloss Neu Asseburg hat eine Nutzfläche von ca. 1000 qm. Die Gartenfassade des Haupthauses ist mit einem Mittelrisalit ausgestattet. Das Bossenwerk, Korbbogenöffnungen und Ohrenfaschen sind noch weitgehend im ursprünglichen barocken Zustand, wie wohl auch die Remise mit repräsentativem Mansardenwalmdach. Auch die unterirdischen Kelleranlagen des 16. Jahrhunderts mit Tonnengewölben sind erhalten. Die Seitenflügel wie auch die zweigeschossigen Holznebengebäude stammen aus dem 19. Jahrhundert. Von der ehemaligen Garten- bzw. Parkanlage sind noch Reste zu erkennen.

Schloss Seeburg im Mansfelder Land
Seit Ende der 1990er Jahre ist das Schloss in Privatbesitz und wird zu verschiedenen Zwecken genutzt. Unter anderem werden Ferienwohnungen, das Weingut Schloss Seeburg und das Schloss-Café mit einer großen Seepromenade darin betrieben. Durch das Weingut Schloss Seeburg gehört die Seeburg zur Weinstraße Mansfelder Seen und zur Saale-Unstrut-Region, und durch die vorhandene Apsis zur Straße der Romanik.

Burgruine Burgörner bei Hettstedt

Schloss Rammelburg
Gleich aus welcher Richtung man kommt. Befährt man die B242, die auch als Harzhochstraße betitelt wird, fällt einem im Unterharz zwischen dem Ort Saurasen und dem Abzweig nach Wippra im südlichen Harzwald ein Monumentalbau ins Auge. Es ist das inmitten bewaldeter Berge malerisch über dem Tal des Flüsschen Wipper gelegene Schloss Rammelburg. Das auf dem Hausberg auf 270m NN gelegene Schloss befindet sich in unmittelbarer Nähe zum gleichnamigen Dorf Rammelsburg. ...mehr Infos >>>


Die Riddagsburg bei Gorenzen
Von der Riddagsburg, auch Ritzeburg oder Rigdagsburg genannten Anlage, welche etwa 3,1 km östlich von Gorenzen und 0,7 km südwestlich von Möllendorf liegt, sind heute keine Befestigungsreste mehr auffindbar. Beide Orte liegen in der Nähe von Mansfeld im Osten des Harz. Die Burganlage liegt auf einem 260 m hohen, nach Osten abfallenden Bergrücken und nur mörtelführende Schichten deuten auf die Mauern der einstigen Burg hin.


Steubsche Rittergut und Schloss Gerbstedt
Das Schloss im Norden der Altstadt wurde im Jahr 1904 durch die Familie zu Schulenburg erbaut. Seit dem Jahr 2010 befindet es sich in Privatbesitz und ist für Besucher nicht zugänglich.

Burg Schraplau bei Eisleben
Erhalten sind nur noch Teile der Ring- und Zwingmauern, teilweise mit den Halbrundtürmen sowie Kellergänge und Kellerräume.

Gutsschloss Helmsdorf Gerbstedt
Heute steht die stattliche zweigeschossige klassizistische Anlage, mit markanter, als Säulenhalle ausgebildeter Mittelrisalit mit Dreiecksgiebel, leer. Die Besitzverhältnisse sind unklar. Das Gutsschloss mit seiner zweiseitigen Freitreppe mit Blick ins Tal war einmal ein Glanzpunkt im Mansfelder Land. Das Gutschloss war umgeben von einem gepflegten Park, mit seltenen Baum- und Strauchbeständen sowie zahlreichen Wasserspielen. Heute verfällt das Gutschloss und der Park ist verwildert.

Schloss Oberwiederstedt
Heute ist das Schloss Oberwiederstedt ganz dem Dichter, Philosophen und Bergbauingenieur Novalis gewidmet: Forschungsstätte, Museum, Museumsakademie, Internationale Novalis-Gesellschaft und Novalis-Stiftung.
Das sanierte und rekonstruierte Schloss ist heute ein Blickfang, das gepflegte Umfeld des Novalis-Schlosses mit dem Park, dem Teich und dem Obstgartengelände lädt zum Verweilen ein....mehr Infos >>>

Schloss Walbeck bei Hettstedt
Die westlichen Teile eines einstigen Lustgartens werden heute für den Tierpark und seine großzügigen Anlagen, die Tiergehege, die Freigaststätte und einen Spielplatz genutzt.

Komponist Wolfgang Zeller

Kamtschatka-Forscher J. Kegel


Forstwissenschaftler F. Pfeil

Physiker Harry Dember


Sie kennen ein interessantes Ausflugsziel im Harz, welches hier noch nicht gelistet ist,
oder Sie haben einen nicht funktionierenden Link entdeckt?
Schicken Sie einfach ein kurze E-Mail an Harz-Urlaub.de

 

 

 

Werben auf
Harz-Urlaub

Impressum